06.03.09 00:28 Age: 11 yrs

Sieg und Niederlage für Basketball-Herren

Category: Herren 1, Herren 2
By: Abt. Basketball

In der Regionalliga muss weiter um den Klassenerhalt gezittert werden

Viernheim (hajö) - Wie enorm wichtig der hart erkämpfte 94:92-Sieg beim TV Schwetzingen für die Basketball-Herren der BG TSV Amicitia Viernheim/TSG Weinheim im spannenden Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest war, wurde Coach Sven Meinecke und seinen Mannen erst dann richtig bewußt, als sie erfuhren, dass der Konkurrent KuSG Leimen beim SV Böblingen ebenfalls erfolgreich war. Damit stehen gleich drei Teams punktgleich auf den letzten Plätzen der Tabelle.

Das Hinspiel gegen den gleichen Gegner hatte die BG im Herbst knapp mit 99:102 verloren. Um die erfolgreiche Revanche zu schaffen, musste die Meinecke-Truppe allerdings hart kämpfen. Nach dem ersten Viertel führte Schwetzingen mit 25:17, bis zur Pause hatten die Gäste aus Viernheim/Weinheim auf 44:44 gleichgezogen. Nach 30 Minuten durfte die Basketball-Gemeinschaft auf den Sieg hoffen, denn nun lagen sie mit 61:66 vorne. Danach wurde es dann immer problematischer, denn immer näher kamen die meisten Leistungsträger der BG Viernheim/Weinheim dem kritischen fünften Foul.

So stand es am Ende der regulären Spielzeit 85:85 und die Entscheidung musste nun in der Verlängerung fällen. Obwohl nacheinander Albert Kuppe und Markus Randall nach dem fünften Foul ausfielen, während Daniel Anderer, Henning Leip und Alessandro Peckmann dreimal vorbelastet waren, hatten schließlich nach 45 Minuten die Gäste mit 92:94 das bessere Ende für sich. Den so wichtigen Sieg in Schwetzingen verbuchten folgende Spieler: Daniel Anderer (13), Sebastian Geister, Florian Keutel (8), Albert Kuppe (19), Henning Leip (10), Alessandro Peckmann (10), Markus Randall (12), Jens Riemenschneider (2) und James Welch (20).

Eine 63:75 (38:37)- Heimniederlage gab es für Herren 2 der BG Viernheim/Weinheim in der Kreisliga A gegen die DJK Handschuhsheim. Es spielten und trafen beim Spiel in der Rudolf-Harbig-Halle: Matthias Grab (21), Stefab Graf (2), Bastian Grub, Andreas Hanf (5), Patrick Hübner (11), Jakob Nolte (14), Marcello Peckmann (3), Sebastian Sokoll (7).



Werbepartner
Werbung Investfinaz Gutperle
www.sportomed.de
Werbung Stadwerke Viernheim

Werbung www.portamedici.de

Werbung www.volksbanking.de

Werbung Molten

Werbung www.avs-v.de

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!